Logo BundesarchitektenkammerLogo Bundesarchitektenkammer

Generationengerechtigkeit, Demografieanpassung und Inklusion

Inklusiv gestalten - Barrierefrei Bauen Generationengerechtigkeit, Demografieanpassung und Inklusion

Bild mit verschiedenen Symbolen Barrierefreiheit

© © HuHu Lin - Fotolia.com

 

Der demografische Wandel sowie der Auftrag der Inklusion erfordert von allen Baubeteiligten eine intensive Beschäftigung mit dem Thema Barrierefreiheit. Ziel soll es sein, eine inklusive Umgebung zu schaffen, von der Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen genauso profitieren wie die breite Allgemeinheit – so wie es auch Artikel 9 der UN-Behindertenrechtskonvention verlangt. Um den Beitrag und die Kompetenzen von Architekten und Stadtplanern beim Thema „Inklusive Gesellschaft“ stärker zu verdeutlichen, sowie das Bewusstsein für die Belange behinderter Menschen zu fördern, wird gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, die Veranstaltungsreihe zur Inklusion durchgeführt. Die Regionalkonferenzen "Inklusiv gestalten - Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung" werden jeweils in Kooperation mit den Länderarchitektenkammern organisiert und durchgeführt. Impulsvorträge, die Präsentation gelungener Beispiele aus der Praxis sowie eine Podiumsdiskussion zeigen Architekten und Stadtplanern neue, interdisziplinäre und intelligente Planungsansätze auf. 

 

Das Thema Inklusion im Deutschen Architektenblatt

Deutsches Architektenblatt 06/2017 (Bundesteil)
"Normalfall Verschiedenheit" - Fazit der Regionalkonferenzen:
http://dabonline.de/2017/05/31/barrierefreies-bauen-stadtplanung-freiraum-inklusion/

Deutsches Architektenblatt 06/2017 (Bundesteil)
„Leben inklusive“ – Vier Beispielprojekte aus den Regionalkonferenzen:
http://dabonline.de/2017/06/01/slider-technik-barrierefreies-bauen-inklusion-beispiele/

Deutsches Architektenblatt 03/2017 (Bundesteil)
Interview mit Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen,
"Barrieren behindern alle": http://dabonline.de/2017/03/01/barrieren-behindern-alle-interview-politik-barrierefreiheit-behinderung-handicap-inklusion-slider/

Deutsches Architektenblatt 03/2017 (Regionalteil Mecklenburg-Vorpommern)
Interview mit Martin Müller (Innenarchitekt, Vizepräsident Bundesarchitektenkammer und Vorstandsmitglied AKNW) und Barbara Schlesinger (Architektin, Referatsleiterin BAK) "Inklusiv gestalten - Ideen und gute Beispiele aus Architektur und Stadtplanung" ab Seite 20: http://www.architektenkammer-mv.de/media/dab-ausgaben-2017/DAB%20MV%2003%2017final.pdf (PDF-Dokument)

 

Die BAK bringt sich in weitere Themen und Initiativen aktiv ein.

  • Aktion "Impulse für den Wohnungsbau"
  • UN-Behindertenrechtskonvention, Fachausschuss "Mobilität, Bauen, Wohnen, Freizeit, gesellschaftliche Teilhabe, Information und Kommunikation"
  • DIN 18040 "Barrierefreies Bauen" DIN Arbeitsausschuss NA 005-01-11
  • Studentenwettbewerb "Altersgerecht Bauen und Wohnen - Barrierefrei, quartiersbezogen, integrativ" in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ
 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.