Startseite BAK

 

„Die HOAI bleibt uns erhalten!“ Ein Interview mit Barbara Ettinger-Brinckmann

Die HOAI ist nicht tot. Im Gegenteil: sie bleibt Grundlage und Orientierung für Planungsleistungen und ihren Wert.

Der Film ist online:

BAK-Website www.bak.de/planung-ist-wertvoll

Vimeo https://vimeo.com/431728240

Youtube https://youtu.be/GIxR5Eb8QdQ

 
 

BFB-Aktion zum Einsatz der Freien Berufe in der Corona-Zeit

Mit seiner Kampagne "Mit System relevant" veranschaulicht der BFB die überragenden Leistungen der Freien Berufe im Kampf gegen Corona und dessen Folgen. Als Helfer sind sie ganz vorn mit dabei und nehmen den Kampf gegen Corona und dessen Folgen auf. Diese exponierte Stellung verdeutlicht die Bedeutung der Freien Berufe für unsere Gesellschaft, die Daseinsvorsorge und das Gemeinwohl. In der Kampagne werden u. a. auch die Leistungen der technischen Freiberufler, die in puncto Infrastruktur- und sonstiger Baumaßnahmen wichtige wirtschaftliche Impulse bringen, herausgestellt.

Weitere Informationen zur BFB-Kampagne "Mit System relevant".

 

 
 

Temporäre Mehrwertsteuersenkung bei Architektenverträgen

Vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 sinkt der reguläre Steuersatz von 19 % auf 16 % und der reduzierte Steuersatz von 7 % auf 5 %. Diese und weitere Maßnahmen werden im Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz umgesetzt, dem Bundestag und Bundesrat am 29.6.2020 zugestimmt haben. Nachdem der Bundespräsident das Gesetz unterzeichnet hat, wurde es am 30.6.2020 im Bundesgesetzblatt I veröffentlicht und tritt am 1.7.2020 in Kraft. Eine Ausnahme für Bau- und Planungsleistungen ist nicht vorgesehen. Zur Beantwortung der zahlreichen Fragen von Architektinnen und Architekten aller Fachrichtungen sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner, haben die Kammern in Baden-Württemberg, Bayern und NRW, unterstützt von der Dr. Stallmeyer GmbH Steuerberatungsgesellschaft Köln und der Bundesarchitektenkammer, einen Frage-und-Antwort-Katalog zur temporären Mehrwertsteuersenkung erarbeitet, den Sie hier (PDF-Dokument, 108.8 KB) finden.

 

© Bundesregierung/Kugler

 

Koalition beschliesst Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket

Die Bundesarchitektenkammer begrüßt die Konjunkturmaßnahmen, die gestern vom Koalitionsausschuss beschlossenen wurden. Zentrale Forderungen des Berufsstands aus den letzten Wochen wurden in das Maßnahmenpaket aufgenommen. Bei der Umsetzung des Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket muss es jetzt gleichermaßen um Tempo, Sorgfalt und Qualität gehen, damit Gelder nachhaltig und zukunftsfähig eingesetzt werden. Die BAK Pressemeldung zum Paket finden Sie hier.

Die Bundesarchitektenkammer sieht in einigen Punkten des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets vielversprechende Möglichkeiten für den Berufsstand und hat dazu Stellung genommen: hier (PDF-Dokument, 153.6 KB)

Die Planungs- und Bauwirtschaft schlägt konkrete Maßnahmen zur schnellen und zielgerichteten Umsetzung konjunkturfördernder Aktivitäten vor. Lesen Sie das aktuelle Maßnahmenpapier und die gemeinsame Pressemitteilung dazu hier

 
 

Mit Baukultur durch die Corona-Krise: Planungs- und Bauwirtschaft schlägt Vier-Punkte-Plan vor

Am 26.5.2020 haben die Bundesarchitektenkammer (BAK) und die Bundesstiftung Baukultur stellvertretend für die Planungs- und Bauwirtschaft ihren Vorschlag für ein „Innovationsprogramm Baukultur“ an die Politik übergeben. Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, nahm den Vier-Punkte-Plan entgegen. Die Verfasser regen darin Maßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise an, die eine nachhaltige volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Wirkung entfalten. Den ausführlichen Vier-Punkte-Plan finden Sie hier in deutsch als Download (PDF-Dokument) sowie hier in der englischen Übersetzung (PDF-Dokument).

 
 

Coronakrise: Hilfen für Planerbüros

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die aktuelle Pandemie bedroht die wirtschaftliche Existenz vieler Architekturbüros. Für uns alle ist diese Krise eine große Herausforderung, der wir uns gemeinsam stellen müssen. Die Bundesarchitektenkammer und die Architektenkammern der Länder haben ein umfassendes Informationsangebot zu rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zusammengestellt und praktische Hinweise zur Büroorganisation gebündelt hier. Selbstverständlich stehen Ihnen Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Länderkammern und der BAK weiterhin telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Bleiben Sie bitte gesund.
Ihr Präsidium der Bundesarchitektenkammer

 

Im Fokus

Bauwirtschaft als Konjunkturmotor für einen zukunftsfähigen Weg aus der Krise

3. Juni 2020: Das aktuelle Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Bundesregierung finden Sie hier (PDF-Dokument).

Die Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer zum Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Bundesregierung finden Sie hier (PDF-Dokument, 153.6 KB).

Gemeinsam mit zahlreichen Verbänden der Wertschöpfungskette Bau haben Bundesarchitektenkammer und Bundesstiftung Baukultur im Vorfeld zahlreiche konkrete Handlungsvorschläge für ein „Investitions- und Innovationsprogramm Baukultur“ erarbeitet. Diesen Vier-Punkte-Plan finden Sie > hier (PDF-Dokument) zum Download. 

Gemeinsam mit den Architektenkammern der Länder hat die Bundesarchitektenkammern einen weiteren 8-Punkte Plan zur "Konjunkturbelebung durch Architektur und Innovation“ erarbeitet. Diesen finden Sie > hier (PDF-Dokument) zum Download.

Die Planungs- und Bauwirtschaft schlägt konkrete Maßnahmen zur schnellen und zielgerichteten Umsetzung konjunkturfördernder Aktivitäten vor. Lesen Sie das aktuelle Maßnahmenpapier und die gemeinsame Pressemitteilung dazu hier.

 

AKTUELLE LINKS UND DOWNLOADS

 

Aktuelle Meldungen zur Übersicht

© Konstantin Gastmann, Veranstaltungsfotograf Berlin

 

So war der Architektentag 2019

Der Deutsche Architektentag 2019 war mit 24 Podien und über 1000 Besuchern ein großartiger Tag. Rund 100 Referenten und 15 Moderatoren debattierten intensiv vor und mit dem Publikum über berufspolitische und gesellschaftsrelevante Themen.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.