Startseite BAK

© Bundesregierung/Kugler

 

Koalition beschliesst Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket

Die Bundesarchitektenkammer begrüßt die Konjunkturmaßnahmen, die gestern vom Koalitionsausschuss beschlossenen wurden. Zentrale Forderungen des Berufsstands aus den letzten Wochen wurden in das Maßnahmenpaket aufgenommen. Bei der Umsetzung des Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket muss es jetzt gleichermaßen um Tempo, Sorgfalt und Qualität gehen, damit Gelder nachhaltig und zukunftsfähig eingesetzt werden. Die BAK Pressemeldung zum Paket finden Sie hier.

Die Bundesarchitektenkammer sieht in einigen Punkten des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets vielversprechende Möglichkeiten für den Berufsstand und hat dazu Stellung genommen: hier (PDF-Dokument, 153.6 KB)

 
 

Online-Umfrage 2020 gestartet

Die Bundesarchitektenkammer führt in Zusammenarbeit mit den 16 Länderkammern im Zeitraum vom 4.5. bis 15.6.2020 wieder eine Online-Befragung unter allen Kammermitgliedern durch. Sowohl die abhängig Beschäftigten wie auch die selbstständig bzw. gewerblich tätigen Mitglieder aus den in den Kammern repräsentierten Berufsfeldern Architektur (Hochbau), Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung sind zur Teilnahme eingeladen. Neben Fragen zum individuellen Tätigkeitsfeld und zu den beruflichen Rahmenbedingungen stehen auch Fragen zum HOAI-Urteil des EuGH, zur Digitalisierung und zum nachhaltigen Bauen im Blickpunkt. Ergebnisse der Befragung werden im Herbst 2020 veröffentlicht. Zur Teilnahme an der Umfrage wird ein persönliches Passwort benötigt, welches den Mitgliedern in einem persönlichen Einladungsschreiben ihrer zuständigen Länderkammer mitgeteilt wird. Hier geht es direkt zum Fragebogen.

 
 

Mit Baukultur durch die Corona-Krise: Planungs- und Bauwirtschaft schlägt Vier-Punkte-Plan vor

Am 26.5.2020 haben die Bundesarchitektenkammer (BAK) und die Bundesstiftung Baukultur stellvertretend für die Planungs- und Bauwirtschaft ihren Vorschlag für ein „Innovationsprogramm Baukultur“ an die Politik übergeben. Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, nahm den Vier-Punkte-Plan entgegen. Die Verfasser regen darin Maßnahmen zur Überwindung der Corona-Krise an, die eine nachhaltige volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Wirkung entfalten. 

 
 

JETZT RICHTIG PLANEN! Live-Talk mit Anne Katrin Bohle und Barbara Ettinger-Brinckmann vom 12.5.

Bezahlbarer Wohnungsbau, energetische Sanierung und innerstädtische Verdichtung sind die Themen, die vor der Coronakrise mit Hochdruck bearbeitet wurden. Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im BMI und BAK Präsidentin Barbara Ettinger-Brinckmann haben am 12.5. in einem Live-Talk mit BAK Bundesgeschäftsführer Dr. Tillman Prinz über die Auswirkungen der Coronakrise, die aktuellen Herausforderungen für alle Planer, Bauherren und  Bauverwaltungen gesprochen. 

Haben Sie den Live-Talk verpasst? Kein Problem, Sie können ihn sich in Ruhe noch einmal anschauen.

 
 

Coronakrise: Hilfen für Planerbüros

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

die aktuelle Pandemie bedroht die wirtschaftliche Existenz vieler Architekturbüros. Für uns alle ist diese Krise eine große Herausforderung, der wir uns gemeinsam stellen müssen. Die Bundesarchitektenkammer und die Architektenkammern der Länder haben ein umfassendes Informationsangebot zu rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zusammengestellt und praktische Hinweise zur Büroorganisation gebündelt hier. Selbstverständlich stehen Ihnen Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den Länderkammern und der BAK weiterhin telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Bleiben Sie bitte gesund.
Ihr Präsidium der Bundesarchitektenkammer

 

Im Fokus

Bauwirtschaft als Konjunkturmotor für einen zukunftsfähigen Weg aus der Krise

3. Juni 2020: Das aktuelle Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Bundesregierung finden Sie hier (PDF-Dokument).

Die Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer zum Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket der Bundesregierung finden Sie hier (PDF-Dokument, 153.6 KB).

Gemeinsam mit zahlreichen Verbänden der Wertschöpfungskette Bau haben Bundesarchitektenkammer und Bundesstiftung Baukultur im Vorfeld zahlreiche konkrete Handlungsvorschläge für ein „Investitions- und Innovationsprogramm Baukultur“ erarbeitet. Diesen Vier-Punkte-Plan finden Sie > hier (PDF-Dokument) zum Download. 

Gemeinsam mit den Architektenkammern der Länder hat die Bundesarchitektenkammern einen weiteren 8-Punkte Plan zur "Konjunkturbelebung durch Architektur und Innovation“ erarbeitet. Diesen finden Sie > hier (PDF-Dokument) zum Download.

 

AKTUELLE LINKS UND DOWNLOADS

 

Aktuelle Meldungen zur Übersicht

© Konstantin Gastmann, Veranstaltungsfotograf Berlin

 

So war der Architektentag 2019

Der Deutsche Architektentag 2019 war mit 24 Podien und über 1000 Besuchern ein großartiger Tag. Rund 100 Referenten und 15 Moderatoren debattierten intensiv vor und mit dem Publikum über berufspolitische und gesellschaftsrelevante Themen.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.