Startseite BAK

© Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks mit der Auftakterklärung, rechts von ihr die Präsidentin der Bundesarchitektenkammer Barbara Ettinger-Brinkmann. Foto: BMUB/Sacha Hilgers

 

Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen unterzeichnet

Die Bundesarchitektenkammer ist Mitunterzeichner und Bündnispartner beim "Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen". "Neubau und Modernisierung von Wohnraum müssen an Kriterien der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz orientiert sein und die Baukultur im Blick haben", fordert Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer (BAK), anlässlich der Unterzeichnung des 'Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen' in Berlin.

Lesen Sie hierzu unsere Presseerklärung und die offizielle Auftakterklärung des BMUB.

 

© Fotolia.cim/Syda Productions

 

Start der „Energiewende Plattform Gebäude“

Die Bundesarchitektenkammer begrüßt die vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, ins Leben gerufene „Energiewende Plattform Gebäude“. Erstmals sind hier alle wichtigen Akteure, insbesondere aus Immobilienwirtschaft, Gewerbe und Industrie sowie die Verbraucherseite und die öffentliche Hand vertreten. Ziel des Dialogforums ist es, gemeinsam die Potenziale des Gebäudesektors bei der Energiewende zu nutzen und Herausforderungen zu meistern. Dazu sollen Handlungsfelder herausgearbeitet und erste mögliche Maßnahmen diskutiert werden.

 

© © Dreaming Andy - Fotolia.com

 

europaweite befragung "Der Beruf des Architekten in Europa"

Die Vereinigung "Architects´Council of Europe (ACE) führt bis einschließlich September 2014 eine europaweite Befragung mit dem Titel "Der Beruf des Architekten in Europa" durch. Mit einem zeitlichen Aufwand von ca. 10 Minuten können Sie einen Beitrag leisten, dass die Bundesarchitektenkammer noch zielgerichteter die Interessen der deutschen Architekten in Brüssel wahrnehmen kann. Die Ergebnisse der Befragung werden nach der Auswertung auf den Internetseiten des ACE und der Bundesarchitektenkammer veröffentlicht.

 

© Organisatoren UIA Kongress Durban

 

Architekten-Weltkongress der UIA 2014 in Durban

Die Ausrichter des 25. UIA Architekten-Weltkongress im südafrikanischen Durban vom 4. bis 7. August freuen sich auf deutsche Teilnehmer. Zum zwanzigsten Jahrestag der Demokratisierung des Landes wollen sie unter anderem den Berufsstand der Architekten in Afrika und dessen Beiträge zur Weltarchitektur und Stadtplanung vorstellen und diskutieren. Weiter auf der Tagesordnung stehen Themen wie Resilienz (Wandlungsfähigkeit), Ökologie und Werte. Anmeldungen sind bis zum Kongressbeginn möglich.

 

Aktuelle Meldungen zur Übersicht

© Bundesarchitektenkammer

 
August 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Bezahlbares Bauen und Wohnen: Baukultur und Bauqualität stärken

"Neubau und Modernisierung von Wohnraum müssen an Kriterien der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz orientiert sein und die Baukultur im Blick haben", fordert Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer (BAK), anlässlich der Unterzeichnung des 'Bündnisses für bezahlbares Wohnen und Bauen' in Berlin. Die BAK ist Mitunterzeichner und Bündnispartner beim "Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen".