Logo BundesarchitektenkammerLogo Bundesarchitektenkammer

Aktuelle Informationen zum BREXIT

Aktuelle Informationen zum BREXIT

Seit 31.12.2020 ist das Vereinigte Königreich (VK) nicht mehr Mitglied in der EU, das heißt nicht mehr Teil des Binnenmarktes und der Zollunion. Seit Januar wird ein Handels- und Kooperationsabkommen mit Bestimmungen zu Handel und Dienstleistungen, digitalem Handel, öffentlicher Beschaffung, Energie und Klima, Datenschutz etc. angewendet. Die Regeln über die Freizügigkeit, die EU-Dienstleistungsrichtlinie 2006/123/EG und die EU-Berufsanerkennungsrichtlinie 2005/36/EG gelten nun nicht mehr für das VK. Das bedeutet, dass Dienstleistungen nun nicht mehr ohne weiteres erbracht werden können und die Regelungen über die automatische Anerkennung von Berufsqualifikationen keine Anwendung mehr finden, da das VK nun Drittstaat ist. Der Architects’ Council of Europe (ACE) und das Architects’ Registration Board im VK (ARB) beraten in einer gemeinsamen Taskforce zurzeit über die zukünftige Ausgestaltung der Beziehung und eine Vereinbarung über die Berufsanerkennung nach dem Vorbild des Abkommens mit der kanadischen Organisation Canadian Architectural Licensing Authorities/CALA, die in das Handelsabkommen integriert werden könnte.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.