Alphabetische Reihenfolge

Stellungnahmen - Alphabetische Reihenfolge

  • EU-Bauprodukteverordnung

    Hier: Fahrplan zur Revision der EU-Bauprodukteverordnung, Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer und der Bundesingenieurkammer. Stand: Juli 2017
     
  • EU-Bauprodukteverordnung

    Hier: Fahrplan zur Revision der EU-Bauprodukteverordnung, Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer und der Bundesingenieurkammer. Stand: Juli 2017 Englische Version
     
  • EU-Verbraucherschutzrichtlinien

    Öffentliche Konsultation der Europäischen Kommission zur gezielten Überarbeitung der EU-Verbraucherschutzrichtlinien, Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer (BAK),Oktober 2017
     
  • EU-Vergaberichtlinien

    Öffentliche Konsultation der Europäischen Kommission zu einem Leitfadenentwurf für innovationsfördernde Vergabe, Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer (BAK), Dezember 2017
     
  • EU-Vergaberichtlinien

    Workshop des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Europäischen Parlaments am 19.2.2018 - Statement der BAK-Präsidentin Barbara Ettinger-Brinckmann
     
  • GEBÄUDEENERGIEGESETZ (GEG)

    Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer BAK) zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)vom 1.2.2017
     
  • Gemeinsame Erklärung zu Anforderungen an Bauprodukte

    Gemeinsame Erklärung BAK, BIngK, Verbände zu Anforderungen an harmonisierte Bauprodukte zur Erfüllung bauordnungsrechtlicher Vorschriften, Stand: 30.11.2017
     
  • Gemeinsame Stellungnahme zum KOM-Vorschlag Warenpaket

    Gemeinsame Stellungnahme HDB, ZDB, DBV und BAK zum KOM-Vorschlag Verordnung über die gegenseitige Anerkennung von Waren, Stand 03.05.2018
     
  • Gesetz zur Stärkung der klimagerechten Stadtentwicklung

    Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der klimagerechten Stadtentwicklung in den Gemeinden Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer vom 26.05.2011
     
  • GESETZ ZUR UMSETZUNG DER RICHTLINIE 2014/52/EU IM STÄDTEBAURECHT

    Stellungnahme der Bundesarchitektenkammer zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2014/52/EU im Städtebaurecht und zur Stärkung des neuen Zusammenlebens in der Stadt vom 1.2.2017