Logo BundesarchitektenkammerLogo Bundesarchitektenkammer

Arbeitsrecht

Arbeitsrechtliche Hinweise

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die aus unserer Sicht wichtigsten Fragen im Arbeitsrecht und im Arbeitsschutz, die sich in der Corona-Pandemie ergeben.

 

FAQ Arbeitsrecht

Wir haben nachfolgend verschiedene öffentlich-zugängliche Quellen ausgewählt und die aus unserer Sicht für Architektinnen und Architekten wichtigsten Fragen zusammengefasst. Der Inhalt der Texte entstammt ausschließlich den angegebenen Quellen. In den Quellen werden noch zahlreiche weitere Fragen beantwortet, sodass es sich lohnt auf diese direkt zuzugreifen. Sie finden die arbeitsrechtlichen FAQ hier (PDF-Dokument, 64.7 KB).

 

Corona-Arbeitsschutzverordnung zu Homeoffice bis 30.6.2021 verlängert und um betriebliche Testangebote ergänzt Stand: 16.4.2021

Die Corona-Arbeitsschutzverordnung wird bis zum Ablauf des 30.6.2021 verlängert und um betriebliche Testangebote ergänzt. Dies basiert auf der Zweiten Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung, die am 15.4.2021 im Bundesanzeiger verkündet wurde. Die Verordnung tritt am fünften Tag nach der Verkündung in Kraft, also am 20.4.2021. Ab dann haben Arbeitgeber Beschäftigten, die nicht ausschließlich in ihrer Wohnung arbeiten, mindestens einmal pro Kalenderwoche Selbst- und Schnelltests anzubieten. Für besonders gefährdete Beschäftigte und für Beschäftigte, die vom Arbeitgeber in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht werden, sieht die Verordnung mindestens zwei Tests pro Kalenderwoche vor. Im Übrigen haben Unternehmen ihren Beschäftigten weiterhin Homeoffice anzubieten, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen. Auch die strengeren betrieblichen Arbeitsschutzregelungen für Abstände, Mund-Nasen-Schutz und betriebliche Hygienepläne bleiben bestehen. Die derzeitigen Arbeitsschutzregelungen gelten fort. Weitere Informationen finden Sie hier:

 

Arbeitsweg, Bewegungsradius und Passierschein

Als erweitere Maßnahme bei sehr hohen Fallzahlen kann der Bewegungsradius um den Wohnort eingeschränkt werden, sofern kein triftiger Grund vorliegt. Da der Weg von und zur Arbeit in der Regel einen „triftigen Grund“ darstellen wird, finden Sie weitere Informationen und das Muster für einen Passierschein hier.

 

Corona und Arbeitswelt, Homeoffice

Die Corona-Epidemie stellt die Parteien eines Arbeitsverhältnisses vor besondere Herausforderungen und wirft neue Fragen auf. Allgemeine Informationen und Hinweise zu „Homeoffice“ und „Mobile-Office“ mit praktischen Handreichungen sowie Formulierungsvorschlägen für individualvertragliche Vereinbarungen finden Sie hier.

 

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel

Diese SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel konkretisiert seit dem 20.8.2020 die Anforderungen an den Arbeitsschutz in der Corona-Pandemie. Sie wurde von den Arbeitsausschüssen beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ermittelt. Weitere Informatonen und die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel finden Sie bei der BAuA hier.

 

Arbeitsschutzstandard COVID 19 des BMAS

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat am 16.4.2020 mit dem Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung, Dr. Stefan Hussy, den Arbeitsschutzstandard COVID 19 vorgestellt. Sie finden den Standard und weitere Informationen auf der Webseite des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hier.

 

Leitfaden zum Kurzarbeitergeld

Kurzarbeit kann ein Büro schnell von Personalkosten entlasten, wenn mit der Epidemie ein vorübergehender Auftragseinbruch einhergeht. Nachfolgend haben wir in einem Leitfaden Informationen zum Thema zusammengestellt. Den Leitfaden zum Kurzarbeitergeld finden Sie hier (PDF-Dokument, 95.9 KB).

 

Video zum Kurzarbeitergeld

Die Bundesagentur für Arbeit hat ein Video veröffentlicht, das Arbeitgebern erklärt, in welchen Fällen Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten können, wie Kurzarbeitergeld anzuzeigen ist und wie die Leistung berechnet wird. Sie finden das Video auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit hier.

 

SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe

Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) hat eine Handlungshilfe für das Baugewerbe erstellt. Darin hat sie die Vorgaben des Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) aufgenommen. Sie finden die Handlungshilfe auf der Webseite der BG BAU hier.

 

Hinwese der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat diese Hinweise veröffentlicht:

 

Corona-Pandemie und Datenschutz

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder hat datenschutzrechtliche Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Arbeitgeber und Dienstherren im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie veröffentlicht, die Sie hier (PDF-Dokument) finden.

Hinweise zum Datenschutz im Homeoffice finden Sie hier:

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.