Logo BundesarchitektenkammerLogo Bundesarchitektenkammer

YesWePlan!

Erasmus+ Projekt "YesWePlan!"

Das Projekt „YesWePlan!“ wird durch das EU-Programm Erasmus+ gefördert und verfolgt das Ziel, Erfahrungen und Best-Practice-Beispiele auszutauschen, um das Bewusstsein für die Ungleichheit der Geschlechter im Bereich Architektur und Bauwesen zu schärfen und Lösungen zu finden, diese Situation zu verändern. Die im Rahmen des Projekts entwickelten Instrumente und die Beteiligung von politischen Entscheidungsträgern sollen dazu beitragen, Denkweisen und Politik in eine Richtung zu lenken, um langfristig die Gleichstellung der Geschlechter in den europäischen Ländern zu etablieren. Hierzu sollen ein Kompendium und ein Mess- und Verfolgungssystem der Berufsentwicklung (Career Tracker) entwickelt werden. Die Projektpartner sind Österreich (Projektleitung durch die Bundeskammer der Ziviltechniker/Innen), Slowenien, Spanien, Frankreich und Deutschland, vertreten durch die Bundesarchitektenkammer. Das Projekt endet am 31.Oktober 2021. Der Endbericht des Projekts soll bis zum 31. Dezember 2021 vorliegen.

Mehr Informationen zum Erasmus+ Projekt YesWePlan! finden Sie hier.

Ansprechpartnerin bei der Bundesarchitenkammer:
Iris Wex, BAK-Büro Brüssel (wex@bruessel.bak.de). 

 

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.