Logo BundesarchitektenkammerLogo Bundesarchitektenkammer

Netzwerke von Architektinnen für Architektinnen

Netzwerke von Architektinnen für Architektinnen

Die Netzwerke befassen sich mit den unterschiedlichen Berufsrealitäten von Planerinnen und Planern. Sie haben zum Ziel, durch die Schaffung von Vorbildern, die Bildung von Netzwerken und das Sichtbarmachen des Wirkens von Architektinnen den gesellschaftlichen Wandel zu fördern.

In mehreren Bundesländern vertreten sind:

In Baden-Württemberg:

 

In Bayern:

In Berlin: 

  • n-ails e.V. Berlin, netzwerk von architektinnen, innenarchitektinnen, landschaftsarchitektinnen und stadtplanerinnen e. v.

 

In Brandenburg
Hier gibt es in regelmäßigen Abständen den ArchitektinnenStammtisch, der von zwei Architektinnen ins Leben gerufen und regelmäßig organisiert wird. Die Gruppe kommt regelmäßig zusammen und unternimmt Führungen zu bestimmten Projekten Vorort oder trifft sich, um sich zu verschiedenen Themen auszutauschen. Beide kann man über die Geschäftsstelle der Brandenburgischen Architektenkammer erreichen.

In Hamburg:

In Hessen:

  • LIANE e. V. (Landschafts Innen Architektinnen Netzwerke e. V.)​

In Nordrhein-Westfalen: 

  • architektinnen initiative Nordrhein-Westfalen, www.ainw.de

 

International: Beim Architects' Council of Europe (ACE) gibt es im Bereich Practice of the Profession eine Arbeitsgruppe "Women in Architecture".

Women in architecture (WIA) existiert auch außerhalb der EU z.B. in Kanada, U.S.A. etc.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Dafür setzen wir Matomo ein. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.