dena kongess 2016

Die Zukunft der Energiewende dena-Kongress 22./23.11.2016 in Berlin

Die wichtigsten energiepolitischen Gesetze dieser Legislaturperiode sind verabschiedet. Doch ist jetzt wirklich alles geklärt? Rund 700 Entscheider aus Politik und Wirtschaft geben Antworten. Diskutiert werden unter Anderem folgende Fragen: Welche Konzepte gibt es für Integrated Energy? Welche Chancen und Risiken gehen mit der neuen Dezentralität einher? Wie gestaltet sich die Energiewende im Gebäudebereich? Welche Innovationen gibt es bei der energetischen Gebäudesanierung? Was tut sich auf dem Energiebereich? Wie lässt sich das Konzept der nachhaltigen Stadt erfolgreich verwirklichen? Welche Faktoren werden die Energiewende in den kommenden Jahren maßgeblich prägen etc.

Das Programm des zweiten Kongresstags richtet sich insbesondere auch an Fachleute aus der Praxis: Fragen von Beratern, Experten und Unternehmern stehen im Fokus von insgesamt elf Plenarvorträgen, Paneldiskussionen, Modulen und Praxisdialogen. So berichtet beispielsweise die KfW über die Dos and Don'ts der energetischen Sanierung. Und Experten geben z.B. Tipps, wie man andere für Sanierungsmaßnahmen gewinnt, Energiekonzepte erstellt oder Gebäudehüllen und Anlagetechnik intelligent vernetzt etc.

Die Bundesarchitektenkammer ist Kooperationspartner. Mitglieder der Kammern erhalten 20% Rabatt.