Dipl.-Ing. Joachim Brenncke

Dipl.-Ing. Joachim Brenncke Architekt und Vizepräsident seit 2001

© Christian Kruppa, Berlin

 

Persönliches

Joachim Brenncke, Dipl.-Ing. Architekt

Geboren Februar 1957 in Wulfsahl, Kreis Parchim

Studium

1978 - 1983 Hochschule für Architektur und Bauwesen, Weimar, Diplom 1983


Berufstätigkeit

1983 – 1990  Stadtbaubetrieb/ Stadtbaukombinat Schwerin, Entwurfsarchitekt/ Gruppenleiter für Entwurf

seit 1990 freiberufliche Tätigkeit als Architekt
seit 1991 Mitglied der Architektenkammer M-V
seit 2007 Brandschutzplanerliste der Architektenkammer M-V
seit 1991 Teilnahme an Wettbewerben
seit 1992 Mitglied in mehreren Preisgerichten


Lehrtätigkeit

1997 - 2001 Lehraufträge an der Hochschule Wismar, FB Architektur, Gebäudesanierung / Spezielle Baukonstruktionen

2001 - 2004 Lehrauftrag an der Hochschule Wismar, FB Architektur, Betreuung von Diplomarbeiten als Zweitprüfer

2000 - 2004 Lehraufträge für die Handwerkskammer Schwerin, Restaurator im Handwerk / Baukonstruktionen


Ehrenamtliche Tätigkeit

1990 Gründungsausschussvorsitzender der AK Mecklenburg-Vorpommern
seit 1991 Mitglied im BDA Mecklenburg-Vorpommern/ Gründungsmitglied
seit 1991 Präsident der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern
seit 2001 Vizepräsident der Bundesarchitektenkammer
seit 2005 Prüfungskommission für Bausachverständige bei der IHK Schwerin
seit 2007 Vorstandsmitglied der Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern (ANE M-V)
seit 2012 Mitglied im Beirat der Bundesstiftung Baukultur
seit 2015 Beiratsmitglied des Weltkulturerbe-Fördervereins Schwerin
seit 2016 Vorstandsvorsitzender der ANE M-V