BAK auf Facebook

 

Kooperation mit dem Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau

Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau

Kooperation mit der Bundesarchitektenkammer

Im Sommer 2005 haben die Bundesarchitektenkammer (BAK) und das Fraunhofer IRB eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die den Kammermitgliedern zahlreiche Vorteile bietet.

Das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB ist in Deutschland die zentrale Informationseinrichtung zu allen Fragen des Planens und Bauens. Es erschließt Fachwissen aus den Gebieten Bauingenieurwesen, Architektur, Bauplanung, Bauwirtschaft, Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung. Hinzu kommen Fachinhalte, wie Baurecht, die in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern angeboten werden.

Die Aufgabe des IRB ist die objektive und neutrale Wissensvermittlung zwischen allen am Planen und Bauen Beteiligten.

Das Angebot für die Mitglieder der Architektenkammern beinhaltet Vergünstigungen bei der Nutzung zahlreicher Datenbanken. Hierzu gehören Volltext-Datenbanken, wie beispielsweise SCHADIS, eine Sammlung von über 270 Fachbüchern, Zeitschriftenartikeln und Forschungsberichten zum Thema Bauschäden.

Zum Kennen lernen können zehn Volltext-Dokumente kostenfrei herunter geladen werden, für die weitere Nutzung wird im ersten Jahr ein Nachlass von 20 Prozent gewährt. Zehn Freidokumente gibt es auch von der Datenbank IBR, die über 9.000 Urteilsbesprechungen zum Architekten-, Ingenieurrecht, Bau- und Vergaberecht im Volltext aufweist, auf die weitere Nutzung erhalten Kammermitglieder 10 Prozent Nachlass.

Mitgliedern der Architektenkammern werden damit interessante Möglichkeiten und Konditionen geboten, um umfangreiche Fachinformationen zu beschaffen. Sie können auch die Leistungen des Bauinformations-Services bevorzugt in Anspruch nehmen, der u.a. Auftragsrecherchen durchführt, Studien anfertigt oder Fachpublikationen beschafft.

Umfassendes Fachwissen finden Sie unter: