Konferenz "Digitalisierung im Hochbau" 2017

Digitalisierung im Hochbau – Effizienzpotentiale für Planungs- und Bauprozesse nutzen

© BMUB/Thomas Imo

v.l.n.r.: Dr. Tillman Prinz, BGF BAK, RA Felix Pakleppa HGF ZDB, Helmut Bramann HdB, Iris Gleicke MdB, Parl. Staatssekretärin BMWi, Hans-Ulrich Kammeyer Präsident BIngK, Gunther Adler, Staatssekretär BMUB, Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin BAK, Monika Thomas, Leitung Bundesbauabt. BMUB

 

Dank der großen Unterstützung der Länderarchitektenkammern war die von der BAK initiierte Veranstaltung mit über 200 Teilnehmern bestens besucht. Die Architektinnen und Architekten machten knapp 2/3 der Teilnehmer aus. Damit konnte den Bundesministerien eindrücklich vermittelt werden, dass das Thema Digitalisierung in der Planungs- und Baubranche primär ein Thema der Architekten ist. Die vorgestellten Erfahrungen verdeutlichten, dass bei allen Beteiligten der Wertschöpfungsklette Bau und auch den Vertretern der öffentlichen Auftraggeber die Umsetzung digitaler Planung und Bauausführung in der Praxis noch zahlrieche Fragen offen lässt. Eine vertiefende Nachfolgeveranstaltung 2018 ist in Planung.