Möglichkeiten und Potentiale der Architektur

energie- und ressourceneffizientes Bauen Möglichkeiten und Potentiale der Architektur

 

Das energieeffiziente und nachhaltige Planen und Bauen ist Grundbestandteil der Architektur und Stadtplanung. Das dazugehörige Themenspektrum ist sehr umfassend; insbesondere folgende Themen stehen in der politischen Diskussion:

Energieeffizienz, Einsatz Erneuerbarer Energien und Ressourceneffizienz, aber auch Generationengerechtigkeit, Demografieanpassung und Inklusion.

Aufgabe der Bundesarchitektenkammer ist es weiterhin, die gesamtheitliche Sicht von nachhaltiger Architektur und Stadtplanung in Politik und Normung einzubringen; dazu gehört es, die weitreichenden Möglichkeiten, aber auch Hürden bzw. Grenzen der Anforderungen aufzuzeigen, die an Planung und Bauausführung gestellt werden.

Der Klimaschutz und die Verringerung des CO2-Ausstoßes ist der wesentliche Politikbereich, aus dem zukünftig neue Aufgabenfelder aber auch Anforderungen an die Architektur erwachsen. Das Energiekonzept der Bundesregierung gibt hier ehrgeizige Ziele vor. Die Bundesarchitektenkammer und ihre Mitglieder sind bereit, ihren Beitrag zur Energiewende auf einem hohen Qualitätsniveau zu leisten, und sind sich der hohen Verantwortung für eine zukunftsfähige Gestaltung der gebauten Umwelt bewusst.

Die Bundesarchitektenkammer unterstützt weitreichend Aktivitäten zum Energieeffizienten und Nachhaltigen Planen und Bauen. Bitte folgen Sie für weitere Informationen der Navigation rechts.